(37-300 kW / 50-400 hp) Oil-Free Rotary Air Compressors by Ingersoll Rand

Oil free Sierra, oil free air compressor, Ingersoll Rand oilless air compressor

37-300 kW / 50-400 PS

Suchen Sie nach einem robusten und zuverlässigen ölfreien Kompressor? Dann ist der ölfreie Sierra-Schraubenverdichter von Ingersoll Rand für Sie genau richtig. Da Ingersoll Rand einen hervorragenden Ruf für Zuverlässigkeit und Leistung genießt, können Abnehmer von ölfreien Produkten das angesichts ihres anspruchsvollen verfahrens- und anwendungstechnischen Bedarfs so wichtige Vertrauen von Anfang an haben.

*Zur Beachtung: In der Spezifikation in Klammern gesetzte Systemhöhen und -gewichte beziehen sich auf wassergekühlte Aggregate. Alle anderen Systemhöhen und -gewichte beziehen sich auf luftgekühlte Aggregate.

Eigenschaften

  • Nach ISO Klasse 0 zertifiziert

    Ingersoll Rand war der erste Anbieter, der sowohl Schraubenverdichter- als auch Turbotechnologie der ISO-Klasse 0 lieferte. ISO 8573-1:2010 Klasse 0 definiert Luftqualitätsnormen für kritische Fertigungsverfahren in der Lebensmittel- und Getränke-, Pharma-, Textil- und Elektronikindustrie. Hierbei handelt es sich um die strengste Klasse, die Ölkontamination in Aerosol-, Dampf- und flüssiger Form abdeckt. Die ölfreien Sierra-Kompressoren garantieren reine Luft, hervorragende Energieeffizienz und Gewissheit.

  • Moderne Verdichtermodultechnik

    Das zweistufige Verdichtermodul mit ölfreier Schraubenverdichtertechnik ist das Herzstück des Sierra-Systems. Daher ist Sierra das robusteste Produkt in der Branche. Für kritische Dichtungskomponenten sowie für den Hochdruckrotorsatz wird Edelstahl verwendet. Gemeinsam mit dem „Ultracoating“-Verfahren für die Rotoren und Gehäusebohrungen bietet dieses Modulkonzept doppelten Schutz vor Verschleiß und Korrosionswirkungen.

  • Überlegene Rotorbeschichtung

    Durch jahrzehntelange Erfahrung mit ölfreien Schraubenverdichtern wissen wir, wie wichtig die Rotor-/Gehäusebeschichtung für die anfängliche und langfristige Kompressorleistung ist. Infolgedessen wurde UltraCoat speziell für diese ölfreie Kompressoranwendung konzipiert, wobei hervorragende Haftung, Haltbarkeit und Temperaturbeständigkeit die Hauptauswahlkriterien darstellen. Entscheidend für den Kunden ist jedoch die optimale langfristige Kompressorleistung durch weniger Beschichtungsverschleiß und Leistungsminderung. Kurz gefasst bedeutet dies mehr Druckluft fürs Geld.

  • Ingersoll Rand-Systeme

    Die Sierra-Systemmerkmale wurden optimal auf Kunden abgestimmt. Die zulässige Umgebungstemperatur von 46ºC wirkt lästigen, durch Sommerhitze oder schmutzige Kühler verursachten Abschaltungen entgegen. Die für die Systemluftströmung verwendeten Werkstoffe (Edelstahl für Kaltrohrleitungen, Aluminium für die Feuchtigkeitsabscheider und die nonkorrosiven Verdichtermodulkomponenten) verlängern die Lebensdauer des Kompressors und gewährleisten die Zuführung von sauberer Druckluft.

  • Flexibilität

    Bei Sierra haben Sie die Wahl eines luft- oder wassergekühlten Systems. Beide sind für optimale Leistung ausgelegt. Zu den zahlreichen Standardmerkmalen kommt eine Vielzahl von Systemoptionen für besonderen Anwendungsbedarf hinzu. Freiluftausführungen, Schutz vor niedrigen Umgebungstemperaturen und Nema 4 (komplett) sind nur einige der Wahlmöglichkeiten „von der Stange“.

 


© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.