Premair Composite (Verbund)


Premair Composite (Verbund)

Premair Composite (Verbund)

Der Premair Einwegzylinder mit seinem robusten Verbundgehäuse ist ideal für anspruchsvolle Maschinenanlagen und Umgebungen, einschließlich Nass- und Wash-down-Vorgänge, wo traditionelle Metallzylinder oft der Korrosion, vorzeitigem Versagen und Verbeulung ausgesetzt sind.

Eigenschaften

    Verbundgehäuse

    • Patentiertes, endlos kreuzgewickeltes warmhärtendes Epoxid ist korrosionsbeständig und beul-/verschleißfest.
    • Korrosionsbeständige Verbundkonstruktion
    • Dielektrisch; nichtleitend
    • Austauschbar mit allen führenden Marken
    • Leichter als Metallzylinder
    • Benutzereinstellbare Anschlussposition
    • Druckgeprüfte Prema-Lok Verbindungsbefestigung für optimale Gefäßintegrität
    • Werksseitig geschmiert

    Vorteile des Premair Zylinders

    • Überlegene Verschleißfestigkeit – längere Nutzungsdauer als Metallzylinder (2- bis 3-mal so lang)
    • Ruhiger Lauf
    • Perfekt für Wash-down-Anwendungen
    • USDA H1-gelistet; für Lebensmittelverarbeitungsanwendungen geeignet
    • Lebensmitteltaugliches, mit PTFE angereichertes Fett; für Lebensmittelverarbeitungsanwendungen geeignet

    Typen

    • Doppeltwirkend, Einzelstange
    • Einfachwirkend, Federrückstellung
    • Einfachwirkend, Federstreckung

    Montagehalterungen

    • Nase
    • Pivot
    • Doppelstangenende

     


    © 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.