Logik-Elemente

59120.jpg

Elemente

Die Elemente sind miniaturmembranbetätigte Tellerventile, die spezifische Funktionen ausführen, u. a. „Or“, „And“, „Not“ sowie verschiedene „Memory“- und „Delay“- (Verzögerungs) Funktionen.

Eigenschaften

    Kennzeichnung

    • Symbole: Jedes Element hat ein Symbol, das auf der Landesnorm für die diagrammatische Darstellung von Logiksteuerungen mit beweglichen Teilen beruht
    • Montage: Die Elemente weisen Schraubenverlängerungen 5/8" (15,9 mm) auf. Befestigungsmaterial und Dichtungen werden mit jedem Element bereitgestellt
    • Prüfanschlüsse: Viele Elemente weisen 1/8" NPT-Anschlüsse auf, die mit dem „C“- (Ausgangs-) Anschluss verbunden sind. Diese können als optionale Ausgangsanschlüsse bzw. als Prüfanschlüsse benutzt werden
    • Anschlusskennzeichnung: In die Hohlkehle und die Basis jedes Elements gegossene Buchstaben entsprechen den Ein- und Ausgangsbezeichnungen

    Montage

    • Individuelle Elemente
    • Leiterplattenaufbau
    • Funktionsbasis-Montageverfahren
    • „Back Tubulation“-Bauweise

     


    © 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.