Ingersoll Rand | Alpha – höhenverkettet

AlphaStack.jpg

Alpha – höhenverkettet

Durch Wegfall des Verteilers stellt dieses Ventil die preiswerteste Möglichkeit des Zusammenschaltens von Ventilen dar. Durch ein spezielles Dreh-Design können Ventile ausgetauscht werden, ohne die Säule zerlegen zu müssen. Fördermengen von 39-63 scfm.

Eigenschaften

  • Höhenverkettete Ventile

    Die preiswerteste Möglichkeit des Zusammenschaltens von Ventilen, weil der Verteiler wegfällt. Herausdrehbares Design. Locken Sie die Endplattenschrauben, um das Ventil nach oben und außen zu schwenken. Für den Austausch eines Ventils muss nicht die gesamte Säule zerlegt werden. Gehäuse werden im Mittenabstand 1" höhenverkettet. Kreisläufe können in einem kompakten Bereich konzipiert und installiert werden. Durch Höhenverkettung wird ALPHA zu einem 4-Wege-Ventil mit 4 Anschlüssen. Gemeinsame Endplattenanschlüsse 3/8" mit Funktionsanschlüssen 1/8" oder 1/4" im Ventilgehäuse.

Vielseitiges Design

  • Alpha kann als 2-Positionen- oder 3-Positionen-Ventil bestellt werden.
  • 5 Jahre Garantie.
  • Das Ventilgehäuse, die Endplatte und der Verteiler bestehen aus Zink.

Vorzügliche Leistung

  • Die gebondete, präzisionsgeschliffene ALPHA Spule ist verschleißfest und gewährleistet ausgezeichnetes Umschaltverhalten.
  • Große Luftdurchlässe für hohe Durchflussleistung. In den Auflistungen sind der Cv-Faktor und maximale Fördermengen aufgeführt.

Zahlreiche Steuerungsoptionen

  • Das Ventil kann auf fünf verschiedene Weisen gesteuert werden: Solenoid/Feder, Solenoid/Solenoid, Solenoid/Pilot, Pilot/Feder oder Pilot/Pilot
  • Eine optionale externe Solenoidversorgung ermöglicht den Vakuumbetrieb und Niederdruckanwendungen. Kit Nr. 119306

 


© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.