Ingersoll Rand | Alpha Grundplatte

Alpha Subbase Stack-L.jpg

Alpha Grundplatte

Ventile einfach ausgetauscht! Einfach drei Schrauben entfernen, Ventil abheben und austauschen. Erhältliche Anschlussgrößen: 1/8", 1/4", 3/8" und 1/2". Fördermengen von 43-57 scfm.

Eigenschaften

  • Grundplatten-Ventile

    Ventile einfach ausgetauscht! Einfach drei Schrauben entfernen, Ventil abheben und austauschen. Mathematik einfach gemacht! Verteiler werden hinzugefügt oder weggenommen, indem nach Bedarf eine Endplatte entfernt und die Ventilsäule geändert wird. Keine Zugstangen, daher keine problematischen Verteilerlängenänderungen. Anschlussgrößen 1/8", 1/4", 3/8" und 1/2" mit ISO-Anschlusskennzeichnungen. Grundplatten-Ventile benutzen dieselben elektrischen Spulen und Verbinder wie das ALPHA Ventil mit Gehäuseanschluss. Beide Endplatten können für gemeinsame Versorgungen und Ableitung bei Anwendungen mit hohem Durchfluss benutzt werden.

Vielseitiges Design

  • Alpha kann als 2-Positionen- oder 3-Positionen-Ventil bestellt werden.
  • 5 Jahre Garantie.
  • Das Ventilgehäuse, die Endplatte und der Verteiler bestehen aus Zink.

Vorzügliche Leistung

  • Die gebondete, präzisionsgeschliffene ALPHA Spule ist verschleißfest und gewährleistet ausgezeichnetes Umschaltverhalten.
  • Große Luftdurchlässe für hohe Durchflussleistung. In den Auflistungen sind der Cv-Faktor und maximale Fördermengen aufgeführt.

Zahlreiche Steuerungsoptionen

  • Das Ventil kann auf fünf verschiedene Weisen gesteuert werden: Solenoid/Feder, Solenoid/Solenoid, Solenoid/Pilot, Pilot/Feder oder Pilot/Pilot
  • Eine optionale externe Solenoidversorgung ermöglicht den Vakuumbetrieb und Niederdruckanwendungen. (Kit Nr. 119306)

 


© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.