InteLIFT® Kraftmessgerät


Kraftmessende Steuerung

Kraftmessende Steuerung

Die InteLIFT® Balancer der Serie „IC“ sind standardmäßig mit einer kraftmessenden Wägezelle ausgerüstet, die vom Bediener aufgewandte geringe Kräfte in Aufwärts-/Abwärtsbewegungen über den vollen Hebebereich umsetzt, ohne eine Auf-/Abwärts-Hängesteuerung zu erfordern.
Diese Modelle sind auch mit einem 13,7 m langen spiralförmigen Zweileiterkabel einschließlich Luftschlauch und elektronischer Steuerleitung ausgerüstet.

Eigenschaften

  • Selbstbalancierend

    Intuitive Geschwindigkeitsregelung bei unterschiedlichen Gewichten

  • Robustes Design

    Elektrische Bedienungselemente und Druckluftbetrieb ermöglichen den Dauerbetrieb bei minimaler Wartung

  • Teil vorhanden-Sensor

    Verhindert das versehentliche Fallenlassen eines Teils

  • Mehrere Geschwindigkeiten

    Auswahltaste für 3 Geschwindigkeiten je nach Anwendungszweck und Bedienerkomfort

  • Kraftmessende Steuerelemente

    Misst die vom Benutzer aufgewandte Kraft und setzt sie in unterstütztes Heben und Senken der Last um, ohne zusätzliche Auf-/Abwärtstasten drücken zu müssen.

Betriebsarten

  • Kettenzug-Betriebsart (Heben und Senken)

    Heben und Senken ist die Standard-Betriebsart der InteLIFT Einheit und ermöglicht dem Bediener das präzise Handhaben von unterschiedlichen Gewichtsbelastungen

  • Betriebsart Schütten/Ablassen

    Ist Bestandteil der neuen „Intelligenz“ von Balancern und erlaubt das Ablassen oder Schütten von Material unter Beibehaltung der Lastposition und -stabilität

  • Smart Drop-Betriebsart

    Ermöglicht die automatische Freigabe einer Last durch eine Handhabungsvorrichtung, sobald die Last gesenkt und nicht mehr von der InteLIFT Einheit getragen wird

  • Schwebe-Betriebsart

    Ermöglicht dem Bediener das manuelle Heben, Senken und positionelle „Schweben“ einer Last bei fast gar keinem Teilegewicht oder Widerstand für den Bediener

 


© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.