Serie 400


Serie 400

Serie 400

Mit einem an der Parallelgliedstruktur montierten Druckluftzylinder sind Arme der Serie 400 eine Alternative zum Hineinreichen in- bzw. unter Hindernisse und um diese herum. Parallelgliedarme der Serie 400 behalten die Orientierung von Endeffektoren oder Werkzeugen bei und ermöglichen es dem Bediener, ein Teil bzw. Werkzeug mühelos zu positionieren. Die Arme der Serie 400 sind normalerweise wagenmontiert und an die meisten Überkopf-Laufschienensysteme anpassbar. Je nach Anwendung kann das Gerät problemlos mit einem standardmäßigen oder kundenspezifischen Endeffektor ausgerüstet werden.

Eigenschaften

  • Kann versetzte Lasten bewältigen

    Die Parallelgliedstruktur ist ideal für die Handhabung versetzter Lasten ohne jegliche Störung durch das Seil beim Hineinreichen in- oder unter Hindernisse

  • Flexible Montage

    Wagenmontiert für Laufschienen-Transferanwendungen über Kopf oder säulenmontiert für stationäre Anwendungen

  • Auf Bestellung konstruiert

    Parallelgliedarme werden nach anwendungsspezifischen Anforderungen konstruiert, um eine optimale Lösung zu gewährleisten

  • Optionale Funktionalität

    Mit Bremsen, Endschaltern und sonstigen optionalen Funktionselementen erhältlich

 


© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.