Baureihe High-Thrust 8670 – Druckluft-Bohrmaschinen mit selbstständigem Vorschub

8670-28-1, Self Feed Drill

Baureihe High-Thrust 8670

15,9 mm Kapazität, Stahl - 1,25 PS (0,93 kW)

Schubstarke ARO Hi-Thrust-Bohrmaschinen mit automatischem Vorschub sind ausgelegt auf erhöhte Materialabtragungsraten bei Standardlegierungen und eisenfreien Materialien. Ihre hohe Kraft und Schubleistung ermöglichen die Bearbeitung auch der anspruchsvollsten Materialien, einschließlich Titan und Legierungen mit hohem Nickelanteil.

ARO Hi-Thrust-Bohrmaschinen besitzen einen Doppelkolben, der einen verstärkten Schub und schnelles Eindringen sowie verringerte Zykluszeiten ermöglicht. Die Werkzeuge sind vollautomatisch, wobei alle Zyklus- und Motorfunktionen durch ein einziges Steuermodul reguliert werden. Sie lassen sich einfach installieren, da lediglich ein simpler pneumatischer Kreislauf erforderlich ist. Hi-Thrust-Bohrmaschinen können auch in Kombination mit anderen pneumatischen und elektrischen ARO-Automatikwerkzeugen für die Produktion verwendet werden.

Eigenschaften

  • Einstellbare Hydraulikkontrolle sorgt für positive Vorschubratensteuerung, die eine feine Einstellung der Spangröße oder Durchbruchsteuerung ermöglicht.
  • Anschlags- und Haltezeitsteuerung ermöglicht wiederholbare Tiefengenauigkeit innerhalb von 0,001 Zoll.
  • Hochbelastbares Gusseisengehäuse für festen Einbau.
  • Eine unabhängig von der Spindelgeschwindigkeit konstante Werkzeuglänge ermöglicht Drehzahlwechsel ohne Neupositionierung des Werkzeugs.
  • Sowohl grobe als auch feine Anpassungen der Hublänge ermöglichen schnelles, genaues Einrichten.
  • Das Steuerungsmodul ist eine vollständige, auswechselbare Einheit, die problemlos und ohne Demontage des Werkzeugs entfernt werden kann.
  • Modulare Motor- und Getriebeeinheiten beschleunigen und vereinfachen Drehzahlanpassungen und Wartung.
  • Eine einzige, außen liegende Schmierstelle für den gesamten Getriebezug erleichtert die vorbeugende Instandhaltung.
  • Schallgedämpfte Abluft sorgt für eine ruhigere Arbeitsumgebung.
  • Abluft kann abgeleitet werden.

 


Document Library

Additional Languages :
© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.