Ingersoll Rand | News & Events

Ingersoll Rand bringt energieeffizienten Dec- Kältetrockner auf den Markt

11/01/2011

 

Brüssel – November 2011 – Ingersoll Rand, weltweit führender Anbieter im Bereich Drucklufttechnologie, hat für die Region EMEIA neue hocheffiziente Dec-Kältetrockner mit Lastwechsel eingeführt. Die neuen Dec- Kältetrockner werden im Ingersoll Rand Werk in Fogliano hergestellt, das auf die Druckluftaufbereitung spezialisiert ist. Alle Anlagen sind auf höhere Leistung bei geringerem Energieverbrauch ausgelegt. Die Kältetrockner wurden zusammen mit den kontaktgekühlten Schraubenkompressoren der Serie R 55–75 kW entwickelt, welche den strikten Vorgaben der Effizienzklasse IE3 entsprechen und wurden  in Triest/Italien eingeführt. Damit erweitert Ingersoll Rand sein Portfolio verbesserter energieeffizienter Produkte, die sich an alle Liefermengen und Anwendungen anpassen.

„Vorgaben für diese neue Serie von Drucklufttrocknern waren niedrigere Energiekosten, qualitativ hochwertige Druckluft und ein umweltfreundliches Produkt. Wir konnten alle drei Anforderungen erfüllen“, erläutert Leslie Donaghy, Geschäftsführerin Druckluftaufbereitung EMEIA.

Kältetrockner mit zyklischem Lastwechsel sparen Energie, da der Kompressor bei Niedriglast deaktiviert wird. Dec-Kältetrockner mit zyklischem Lastwechsel von Ingersoll Rand senken den Energieverbrauch sogar noch mehr als herkömmliche Trockner mit zyklischem Lastwechsel, indem sie neue, patentierte Wärmetauscher und das Prinzip der Speichermasse nutzen sowie gleichzeitig konstante Druckluftqualität der ISO-Klasse 4 liefern. Der Dec-Kältetrockner verfügt zudem über einen elektronischen verlustfreien Kondensatableiter, der sowohl die Energieeffizienz als auch die Zuverlässigkeit erhöht, indem er Druckluftverlust vermeidet. Die gesamte eingesparte Energie lässt sich bequem am Bedienfeld des Mikroprozessors ablesen. 

Der hocheffiziente Kältemittelkompressor verwendet als Kältemittel R134a und R407c, die sich durch einen sehr niedrigen Global Warming Index (GWI) auszeichnen.

Weitere Funktionen wie „Plug and Play“-Installation und die Steuerung des Trockners sorgen für einen bequemen Start und einfache Wartungsintervalle. Dank der kompakten Größe des Dec-Kältetrockners ist sein Platzbedarf insgesamt geringer, wodurch bei geringerer Stellfläche auch weniger Montagekosten anfallen. 

Der Dec-Kältetrockner kann mit einem hocheffizienten Kompressor mit variabler Drehzahl wie dem Ingersoll Rand Nirvana-Kompressor kombiniert werden. Dadurch unterstützt er auch kritische Anwendungen, bei denen sich der Druckluftbedarf ständig ändert, was für die überwiegende Anzahl der Druckluftanwendungen zutrifft.

Weitere Informationen zum neuen, hocheffizienten Dec-Kältetrockner mit Lastwechsel von Ingersoll Rand erhalten Sie auf http://www.ingersollrandproducts.com/IS/Product.aspx-eu_de-38212 oder von Ihrem Ingersoll Rand Ansprechpartner für Druckluftanwendungen:

 

Ingersoll-Rand GmbH

Max-Planck-Ring 27

46049 Oberhausen

Tel:0208 / 9994-250

ingersollrandgermany@irco.com

 

© 2016 Ingersoll Rand. All rights reserved.