Kundendienst für Kompressorsysteme

Wir sind bestrebt, Ihnen die nötigen Informationen zur Unterstützung unserer Produkte und Dienstleistungen in Bezug auf Kompressoren bereitzustellen. Unser Netzwerk aus autorisierten Servicecentern und Mitarbeitern im technischen Support steht Ihnen jederzeit bei Fragen zu Anwendungen, Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung.

 

 

Produkthandbücher, Broschüren, Datenblätter und mehr. 

Klicken Sie zum Suchen und Herunterladen.

Teile für Druckluftsysteme von Ingersoll Rand einschließlich Zubehör für Druckluftsysteme.

Klicken Sie, um einen autorisierten Vertriebspartner von Ingersoll Rand in Ihrer Nähe zu finden, der Ihre Fragen zu Produkten und Dienstleistungen beantwortet.

Häufig gestellte Fragen

Ja, der Speicherbehälter kann beliebig lange unter Druck stehen. Die Anforderung zum „Ablassen des Behälters“ soll dafür sorgen, dass im Behälter kein Wasser zurückbleibt.

Beim Einsatz von Druckluftkompressoren für Lackierarbeiten muss das verwendete Druckluftsystem sorgfältig ausgewählt werden. Die Qualität/Sauberkeit der für die Lackierarbeiten verwendeten Druckluft hat wichtige Auswirkungen auf die Qualität der Lackierarbeiten.

Luft erwärmt sich bei der Komprimierung durch die sogenannte „Kompressionswärme“. Bei Druckluftkompressoren ohne Nachkühler kann sich der Speicherbehälter der Druckluft während des Betriebs erwärmen.

Über den nachfolgenden Link erfahren Sie mehr über den Ölwechsel bei Kompressoren des Typs 30: https://ingersollrand-en.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/9675/related/1

In der Betriebsanleitung wird der richtige Typ und die richtige Menge des Öls für das Kompressorkurbelgehäuse angegeben. Die Lager und inneren Komponenten des Kompressors sind für die Schmierung durch ein Öl einer bestimmten Sorte und eines bestimmten Typs ausgelegt. Diese Informationen sind im Handbuch aufgeführt.

Die Menge an Druckluft, die durch ein Rohr strömen kann, hängt von einigen Faktoren, unter anderem Rohrdurchmesser, -material und -bedingungen ab. Überprüfen Sie für weitere Informationen die Spezifikationen auf ingersollrandproducts.com oder die Spezifikationen des Rohrherstellers.

Jedes Werkzeug verfügt über eigene Druckluftanforderungen. In der Betriebsanleitung oder den Herstellerinformationen für Ihr Werkzeug finden Sie nähere Angaben.

Überprüfen Sie immer die Angaben des Herstellers, um die Anforderungen Ihrer Lackierausrüstung zu bestimmen. Beim Einsatz von Druckluftkompressoren für Lackierarbeiten muss das verwendete Druckluftsystem sorgfältig ausgewählt werden. Die Qualität/Sauberkeit der für die Lackierarbeiten verwendeten Druckluft hat wichtige Auswirkungen auf die Qualität der Lackierarbeiten.

Der für Sandstrahlarbeiten erforderliche Volumenstrom hängt von der verwendeten Ausrüstung und der Anwendung ab. Überprüfen Sie immer die Angaben des Herstellers, um die Anforderungen Ihrer Ausrüstung zu bestimmen.

Sie sollten immer im Hinterkopf behalten, dass Druckluft gefährlich sein kann und deshalb entsprechende Vorsicht walten sollte. Auch qualitativ hochwertige Druckluftgeräte können bei falschem Einsatz, falscher Behandlung oder falscher Wartung Defekte aufweisen. Da die Druckluft unter hohem Druck steht, besteht bei einem Defekt das Risiko einer plötzlichen Dekomprimierung.

Für den Fall, dass der Behälter eines Druckluftkompressors geschweißt werden muss, ist der Schweißvorgang von einem ASME-zertifizierten Schweißer auszuführen, da alle von Ingersoll Rand gelieferten Druckbehälter zertifiziert sind. Deshalb müssen auch alle Schweißarbeiten an diesen Behältern von ASME-zertifizierten Schweißern ausgeführt werden.

Druckluftkompressoren verdichten die Umgebungsluft. Elektrisch betriebene Druckluftkompressoren produzieren im Betrieb kein Kohlenmonoxid, sie saugen jedoch Kohlenmonoxid an und komprimieren es, wenn es in der Umgebungsluft vorhanden ist. Überprüfen Sie immer die anwendbaren Vorschriften, wenn Sie Bedenken zu Kohlenmonoxid haben.

Wenn der Luftbehälter Druckluft enthält, wiegt er mehr als im leeren Zustand. Sie sollten unter Druck stehende oder an die Stromversorgung angeschlossene Druckluftgeräte niemals bewegen oder daran arbeiten ausführen.

Der Stromverbrauch eines Druckluftkompressors hängt von zahlreichen Faktoren ab. Weitere Informationen finden Sie in der Betriebsanleitung oder in den detaillierten Spezifikationen unter ingersollrandproducts.com.

Drehzahlgeregelte Antriebe können die Druckluftmenge anpassen, die ein Kompressor bereitstellen kann und dabei die Leistungsfähigkeit des Kompressors größtenteils beibehalten. Andere Methoden zur Anpassung der bereitgestellten Druckluftmenge können jedoch die Leistungsfähigkeit des Kompressors verringern. Drehzahlgeregelte Antriebe zählen zu den leistungsfähigsten Methoden zur Anpassung der Kompressorkapazität.

Kompressoren mit regelbarer Drehzahl ändern die Geschwindigkeit, mit der sich der Motor des Kompressors dreht. Auf diese Weise produziert der Kompressor weniger Druckluft als bei seiner vollen Kapazität. Auf diese Weise muss der Kompressor bei geringer Druckluftnutzung nicht ohne Last laufen und es muss dafür keine Energie aufgewendet werden.

Kompressoren mit regelbarer Drehzahl ändern die Geschwindigkeit, mit der sich der Motor des Kompressors dreht. Bei zweistufigen Kompressoren kommen zwei Kompressionskammern, die sogenannten „Stufen“, zum Einsatz, in denen die Luft schrittweise komprimiert wird.

Ihr Produkt registrieren

Durch die Registrierung Ihres Produkts bei Ingersoll Rand erhalten Sie Produktaktualisierungen, werden über Geschenkaktionen informiert, können ganz leicht auf Produkthandbücher zugreifen und bleiben mit uns in Verbindung.

Produktrückrufinformationen

Finden Sie relevante Informationen über Ingersoll Rand Kompressionstechnologie Produktrückrufe.