Zellstoff, Papier und Druck

Um die Produktionspläne einzuhalten, vertraut die Papierindustrie auf ölfreie Druckluftkompressoren. Zum Anlagenbetrieb mit maximaler Effizienz sind schnelle und zuverlässige Kompressorsysteme erforderlich. Diese Kompressoren werden zur Walzenanpassung, Zufuhr von Papierpressen, zum Rühren der Lösung und zum Sprühen von Schutzschichten auf das Papier verwendet. Sie werden zudem während des gesamten Prozesses im Schneid- und Presssystem eingesetzt. Die Papierindustrie verwendet ölfreie Kompressoren, da mit ihnen Papier von höchster Qualität, frei von Verunreinigungen, hergestellt werden kann. Durch den Einsatz von zuverlässigen, ölfreien Druckluftkompressoren von Ingersoll Rand können Hersteller hohe Betriebstemperaturen senken, die Feuchtigkeitsregelung verbessern sowie den Energieverbrauch reduzieren.